Skip to main content

24h - Hotline: +49 335 - 22411

Beratung und Begegnung

Niemand ist auf Dauer gern allein, auch nicht im Alter. Nach einem langen Arbeitsleben hat man nun endlich die Zeit, etwas zu erleben und die freie Zeit zu genießen. Aber nicht immer spielt die Gesundheit mit. Wir stehen Ihnen beratend zur Seite und bieten montags bis donnerstags vielfältige Angebote für Freizeitspaß und geselliges Miteinander.

Alzheimerberatung

Kontakt- und Beratungsstelle für Angehörige von Demenzkranken

Wir beraten Sie telefonisch und persönlich in der Beratungsstelle oder zu Hause (Einzel- und Familienberatung) zu folgenden Themen:

  • Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie von demenziell veränderten Menschen
  • regionale Möglichkeiten der Betreuung
  • Leistungen nach dem sozialen Sicherungssystem (z. B. § 45 SGB XI)
  • rechtliche Versorgungsmöglichkeiten
  • Fragen im Umgang mit Ihrem demenziell veränderten Angehörigen
  • jährlich eine Schulungsreihe für pflegende Angehörige

Angehörigengruppe

Hier hält Sie unsere Beraterin auf dem neuesten Stand zum Umgang mit der Erkrankung. Doch besonders hilfreich für Sie ist, dass Sie Menschen kennenlernen, die in ähnlicher Situation sind wie Sie. Der Austausch über Erfahrungen, Probleme und Sorgen hilft Ihnen, mit der Belastung besser umzugehen. Bei Interesse können Sie Zeit und Ort telefonisch erfragen.

Helferkreis

Wir vermitteln geschulte ehrenamtliche Helfer für die stundenweise Betreuung von Demenzkranken in der Häuslichkeit. Inhalte und Zeit der Betreuung können Sie individuell vereinbaren. Mögliche Betreuungsangebote sind z.B. Spaziergänge, Gespräche über Alltägliches, Behördengänge, Begleitung zum Friseur, Beschäftigung nach eigenen Interessen, die sich aus der Lebensgeschichte des Betroffenen ergeben. 

Betreuungsgruppe für Demenzkranke

Unter Obhut geschulter, ehrenamtlicher Helfer erleben Demenzkranke einen Nachmittag in der Woche gemeinsam. Hier erhalten sie die Möglichkeit, bei sinnvollen Aktivitäten soziale Kontakte zu pflegen und Alltagskompetenzen zu erhalten. Angehörige gewinnen mit diesem Nachmittag einen Freiraum für ihre persönliche Entlastung.

Die Teilnahmekosten übernimmt die Pflegekasse, wenn ein Anspruch auf zusätzliche Betreuungsleistung besteht.

Kontakt

Iris Lustig, Helferkreis, Betreuungsgruppe
Zehmeplatz 12
15230 Frankfurt (Oder)

Telefon: +49 335 - 387 284 26 / 27


E-Mail schreiben

Mo. – Fr. 08:00 – 14:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Sport im Sitzen

Auch den vielen älteren oder kranken Mitbürgern, die nicht mehr auf eigenen Beinen stehen können, bleibt sportliche Betätigung nicht verwehrt. Ganz im Gegenteil: Das wöchentliche Angebot „Sport im Sitzen“ erfreut sich großer Beliebtheit. Zumeist sind es Angehörige oder Betreuer, die die Teilnehmer der Sportgruppe dienstags ins Gesundheitszentrum ASB-Vitalis bringen und abholen oder selbst mitwirken.

In der Regel kommen die Teilnehmer mit einem Reha-Schein* zum Sport, manche nutzen das Angebot als Selbstzahler.


*Lassen Sie sich von Ihrem Arzt das Formular 56 (Rehabilitationssport oder Funktionstraining) ausstellen. Dieses reichen Sie beim zuständigen Kostenträger (Ihrer Krankenkasse) ein. Nach Genehmigung vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Kontakt

Ines Retzer
Zehmeplatz 12
15230 Frankfurt (Oder)

Telefon: +49 335 - 387 284 29


E-Mail schreiben

Seniorenbegegnungsstätte

Nicht einsam, sondern gemeinsam

Folgende Programme bieten wir an:

  • Buchlesungen
  • Gehirnjogging, Quiz- und Rätselrunden
  • Basteln
  • Fingergymnastik
  • Diskussionsforen und Themennachmittage
  • Kino- und Museumsbesuche
  • Romméturniere
  • Sport, Bowling
  • Brett- und Würfelspiele
  • Wanderungen und Tagesfahrten
  • Geburtstagsfeiern und noch vieles mehr

Sie sind herzlich willkommen, wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie unseren aktuellen Veranstaltungsplan

Kontakt

Siglinde Grüning
Lindenstraße 18
15230 Frankfurt (Oder)

Telefon: +49 335 - 276 297 35
 

E-Mail schreiben

Mo. – Do. jeweils ab 14:00 Uhr